«Hilfe mein Hund ist ein Outdoor – Staubsauger!»

Wer kennt es nicht, du gehst mit deinem Hund eine entspannte Runde spazieren. Wie immer leinst du deinen Hund beim Feldweg ab und er geht schnüffeln. Du denkst schon an die Arbeit und was heute alles noch ansteht, dabei achtest du trotzdem immer mal wieder auf deinen Hund, der entspannt vor dir her trottet.

Nach einer Weile geht die Nase deines Hundes auf den Boden und er wird immer schneller, er riecht etwas Spannendes. Nach kurzem hin und her bleibt er vor einem Haufen stehen und fängt genüsslich an zu fressen.

Du rennst zu deinem Hund hin, er könnte ja alles Mögliche fressen, Pferdeäpfel, Katzenkot oder, Gott bewahre, einen Giftköder. Du wirst nervös und schreist ihm verschiedene Befehle zu. Je näher du kommst desto schneller schlingt er das Zeug runter. Und als du endlich bei ihm ankommst weicht er zurück und schluckt den letzten Happen hektisch runter. Der ganze Haufen ist im Hund verschwunden, was genau er da erwischt hat bleibt wohl ein Rätsel…

Solche Situationen gibt es fast täglich und jedes Mal ist die Angst da, es könnte ein Giftköder sein.

 

Im Themenkurs «Hilfe mein Hund ist ein Outdoor – Staubsauger!» geht es um die Allesfresser unter den Hunden.

  • Warum zeigt ein Hund dieses Verhalten?

  • Wie kann man dieses Verhalten unterbinden/umlenken?

  • Welche Trainingsschritte sind sinnvoll und wichtig?

  • Wie beeinflusst das Verhalten des Hundehalters die Situation?

  • Wie erkenne ich im Ernstfall, dass mein Hund etwas Giftiges erwischt hat?

  • Und wie verhalte ich mich als Hundehalter richtig in einer Ernstsituation?

 

Mit diesen und noch weiteren Fragen werden wir uns in einem Theorieteil und mehreren Praxisstunden auseinandersetzen.

 

Lerne auch du, wie du mit diesem Verhalten richtig umgehen sollst und wie du das Verhalten deines Hundes in die richtigen Bahnen umlenken kannst.

Wie, Wo, Wann?

Ort: Bremgarten b. Bern (Standort wird per Mail mitgeteilt)

Daten, Zeit:

  • Theorieteil               29. Oktober 2022             Zeit 13.00 – 15.00 Uhr

  • 1. Praxisstunde        06. November 2022         Zeit 09.30 – 11.30 Uhr

  • 2. Praxisstunde        13. November 2022         Zeit 09.30 – 11.30 Uhr

  • 3. Praxisstunde        20. November 2022         Zeit 09.30 – 11.30 Uhr

  • Ausweichdatum      27. November 2022         Zeit 09.30 – 11.30 Uhr

Wer: Hundehalter ab 18 Jahren mit max. einem Hund (Teilnehmeranzahl begrenzt)

Inhalt:

  • Eine Theorieeinheit (ca. 1.5 bis 2 Stunden) ohne Hund

  • Vier Praxiseinheiten (à 1.5 – 2 Stunden) mit Hund

 

(Die Theorieeinheit muss vor Beginn der Praxiseinheiten besucht werden)

Preis:

  • Kunden der Bluestone-Hundeschule: CHF 160.-

  • Alle anderen Teilnehmer: CHF 180.-

Hier geht's zum Anmeldeformular: