GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1 Verwender

 

Als Verwender dieser AGB gilt:

 

HENRY BLUESTONE

Ronny Schmid und Jasmin Mathys

Winkelriedstrasse 47

3014 Bern

 

 

2 Geltungsbereich

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen dem Verwender (nachfolgend "Henry Bluestone" genannt) und einem Verbraucher (nachfolgend "Verbraucher" oder "Kundschaft" genannt). Als Verbraucher gilt jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

 

3 Vertragsabschluss und Speicherung des Vertragstextes

 

Die Bestimmungen dieser AGB gelten für Bestellungen, welche Verbraucher über den Onlineshop www.henrybluestone.ch abschließen.

 

Der Vertrag kommt mit Henry Bluestone (siehe Ziffer 1) zustande.

 

Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot stellt kein Vertragsangebot dar und steht immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

 

Mit der Bestellung einer Ware durch einen Klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt ein Verbraucher ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. Erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail durch den Verwender kommt der Vertragsabschluss zustande.

 

Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert. Verbraucher erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten und den geltenden AGB. Nach Vertragsabschluss sind die Bestelldaten nicht mehr online einsehbar.

 

 

4 Zahlung

 

Die gesetzliche Umsatzsteuer sowie weitere Preisbestandteile sind in den angegebenen Preisen inbegriffen. Versandkosten sind nicht im angezeigten Preis enthalten und können ggf. zusätzlich anfallen.

 

Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

 

Verbrauchern stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung:

  • Kredit und Debit Karten

  • PayPal

  • Sofortüberweisung

 

5 Lieferung, Lieferungsbeschränkungen

 

Die Lieferung erfolgt – sofern die Beschreibung eines gewählten Produkts nicht explizit

Abweichendes festlegt – innerhalb von 14 - 21 Werktagen.

 

Diese Frist beginnt im Falle der Zahlung via Kredit- oder Debit-Karte, PayPal oder Sofortüberweisung am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages zu laufen.

 

Der Versand erfolgt unter Nutzung des Transportunternehmens Schweizer Post. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der Schweizer Post.

 

Für weitere Informationen zu Versandkosten und Rücksendungen, konsultieren Sie bitte die Rubrik Versand & Rücksendungen.

 

 

6 Gefahrenübergang

 

Das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder einem zufälligen Verlust der Ware liegt bis zur Übergabe der Ware beim Verwender und geht mit der Übergabe auf den Verbraucher über.

 

7 Eigentumsvorbehalt

 

Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung an Henry Bluestone im Eigentum von Henry Bluestone. Henry Bluestone ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Henry Bluestone nicht zulässig.

 

 

8 Änderung der Bestellung oder Stornierung

 

Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte und Leistungen. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen der Kundschaft kann Henry Bluestone nach freiem Ermessen akzeptieren und eine Umtriebs-Entschädigung von 20% des stornierten Bestellwerts, mindestens aber CHF 40.-, sowie den allfälligen Wertverlust der stornierten Produkte seit deren Bestellung in Rechnung stellen.

 

Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3 eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird die Kundschaft von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.

 

 

9 Gewährleistung

 

Henry Bluestone übernimmt während 2 Jahren nach der Lieferung bzw. Übergabe die Garantie für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des bestellten Produktes. Die Garantiedauer läuft ungeachtet der Erbringung allfälliger Garantieleistungen weiter. Henry Bluestone kann die Garantie wahlweise durch

  • kostenlose Reparatur (ursprüngliche Garantiefrist läuft auf gesamtem Produkten weiter);

  • teilweisen und vollständigen Ersatz durch ein gleichwertiges gebrauchtes/repariertes Produkt. (bei Ersatz im 1. Jahr der Garantie läuft die ursprüngliche Garantiefrist weiter, bei Ersatz im 2. Jahr der Garantie beträgt die Garantiefrist 1 Jahr ab Zeitpunkt des Austausches);

  • Ersatz durch ein neues Produkt durch Henry Bluestone (neue Garantiefrist von 2 Jahren ab Ersatz);

  • Gutschrift zum Tagespreis, (maximal den Verkaufspreis im Zeitpunkt der Bestellung); oder

  • Minderung

 

erbringen.

 

 

10 Reparatur ausserhalb der Gewährleistung

 

Die Kosten für eine Reparatur ausserhalb der Gewährleistung gemäss Ziffer 9 gehen zu Lasten des Kunden. Bei Geräten, welche keine feststellbaren Fehler aufweisen oder bei denen der Mangel nicht unter die Gewährleistung gemäss Ziffer 7 fällt, behaltet sich Henry Bluestone vor, die Kosten für die Prüfung des geltend gemachten Mangels sowie die Versandkosten der Kundschaft in Rechnung zu stellen.

 

 

11 Haftung und Haftungsausschluss

 

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haften der Onlineshop www.henrybluestone.ch in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Henry Bluestone, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Im Übrigen lehnt Henry Bluestone die Haftung bei Vorliegen folgender Fälle ab:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;

  • unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch die Kundschaft oder einen Dritten;

  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch Henry Bluestone zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.

 

 

12 Datenschutz

 

Für die Bearbeitung von Personendaten durch Henry Bluestone gilt die Datenschutzerklärung.

 

 

13 Gerichtsstand

 

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Henry Bluestone und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar.

 

Es gelten folgende ausschliesslichen Gerichtstände:

 

Für sämtliche Ansprüche aus Kaufverträgen, in denen Henry Bluestone Vertragspartei ist:
Für Klagen von Konsumentinnen und Konsumenten gilt ihr Wohnsitz oder Bern als Gerichtsstand. In allen anderen Fällen ist Bern ausschliesslicher Gerichtsstand.